Origami Orimoto« Referenzen Cartoon

Orimoto«

Orimoto«

Orimoto® ist die Kunst Bücher mit Eselsohren in 2- und 3 dimensionale Objekte zu falten. Das Verfalten von Büchern habe ich Orimoto® genannt. Es klingt asiatisch und lehnt sich an den Begriff Origami an. Das "Ori" bedeutet wie beim Origami falten und "Moto" ist einer der chinesischen bzw. japanischen Begriffe für Buch. Auf deutsch würde der Begriff "Buch verfalten" oder "Buch Origami" am treffendsten passen. Die Begriffe "Buch falten" oder "Origami Buch" rufen andere Bedeutungen hervor.
Orimoto® auf deutsch "Buch verfalten" ist somit keine Kunst die aus dem asiatischen Raum kommt. Bei einem Orimoto® bzw. Buch Origami wird der Schriftzug, Logo, Name oder Objekte bzw. Silhouetten in die Sichtkante eines Buches gefaltet. Die gefalteten Bücher können jederzeit auseinander gefaltet werden, da sie nicht geschnitten oder geklebt sind. Das in das Buch zu faltende Objekt wird erst gezeichnet und dann auf die Buchseitenanzahl umgerechnet. Hiernach wird die Umrechnung auf die Sichtkante des Buches übertragen. Bei den 3 Dimensionalen Orimoto® Objekten werden Origami Objekt in das Buch gefaltet. Dies ist vergleichbar mit Origami nur das eine Papierkante keine Faltung aufweisen darf. Klicken Sie mit der linken Maus Taste auf ein Bild um in die Orimoto Galerie zu kommen.

Orimoto« Logo
Orimoto« Logo
Orimoto« Schriftzug
Orimoto« Schriftzug
Orimoto« Namen
Orimoto« Namen
Orimoto« Objekte
Orimoto« Objekte
Orimoto« Namen
Orimoto« Namen
Orimoto« Schriftzug
Orimoto« Schriftzug
Orimoto« Logo
Orimoto« Logo
Orimoto« Objekte
Orimoto« Objekte